Die kleine                  

Igelhilfe Amelinghausen e.V.

Sie möchten einem gesundgepflegten Igel von uns für Ihren Garten übernehmen und auswildern?

Unsere Igel, die wir zum Auswildern abgeben, waren teilweise sehr lange in unserer Obhut! 

Die Gründe hierfür sind vielfältig:

·       Verletzungen

·       als Säugling von der Mutter verstoßen/verlassen

·       unterernährt im Herbst/Winter gefunden

 

Uns ist es daher sehr wichtig, dass die Tiere nun einen guten Start in die Freiheit ermöglicht bekommen!

Bitte bedenken Sie auch, dass manche Jungigel noch nie die Freiheit genossen haben und keine Erfahrung (gerade die Säuglinge, die jetzt zwar groß sind, aber den ganzen Winter bei uns waren) in der eigenständigen Nahrungssuche haben.

Daher wünschen wir uns Gleichgesinnte, die bereit sind einen Futterplatz einzurichten und die Igel ganzjährig im Garten zu zufüttern.

Unsere Voraussetzungen: 

  • ein ganz großes Herz für Igel 
  • Ländliches Wohngebiet
  • Garten mit naturbelassenen Ecken
  • Keine Gefahr von angrenzenden Bächen und Flüssen! Falls Sie einen Gartenteich haben, bitte achten Sie darauf dass möglichst ein flaches Ufer mit eingebunden ist, damit der Igel, falls er hineinfällt, die Möglichkeit hat wieder alleine heraus zukommen.
  • Keine Gefahr von stark befahrenen Straßen
  • Durchschlupfmöglickeiten zu angrenzenden Gärten (wichtig ist dass der/die Igel abwandern) 

Das sind unsere Grundvoraussetzungen. Falls Sie sich angesprochen fühlen freuen wir uns von Ihnen zu hören. Nehmen Sie bitte hierzu schriftlich Kontakt zu uns auf unter: 

antje.fabrizius-voigt@igelhilfe-amelinghausen.de